Was kostet die BEMER-Therapie?

Was kostet Gesundheit?

Eine Frage mit einer Gegenfrage zu beantworten gehört sich nicht, aber mal ehrlich, um die eigene Gesundheit zu schützen, tut man doch gerne was, oder nicht?

Man sollte denken, jeder würde diese Frage sofort mit "Ja" beantworten, aber Fakt ist, dass der Nord- und Westeuropäer sich, was Gesundheit angeht, eher auf seine Krankenversicherung verlässt, als zusätzlich gesundheitlich vorzusorgen.

Fragen Sie sich ruhig selbst: Was tun Sie persönlich für Ihre eigene Gesundheit?

Jeder wird hier eine andere Antwort für sich finden, sich diese Frage aber immer mal wieder zu stellen, kann ebenfalls ein guter Weg zu mehr Prävention sein.

Und ja, schließlich zahlt man auch monatlich einiges für die solidarische Krankenversicherung. Warum? Weil man weiß, das Krankheit teuer ist und immer teurer wird! Das statistische Bundesamt hat im März 2019 festgestellt, dass die Gesundheitsausgaben im Jahr 2017 um 4,7% zum Vorjahr gestiegen sind. Pro Einwohner oder Einwohnerin sind das über 4.500€ in Deutschland und zusammen etwa 375,6 Milliarden, was 11,5% unseres Bruttoinlandsproduktes ausmacht. (www.destatis.de

 

Wenn wir wissen, dass unsere Gesundheitsausgaben jährlich steigen, was ist dann die logische Konsequenz daraus? Richtig, entweder werden die Krankenversicherungen mehr kosten oder es wird zukünftig mehr Eigenanteil geleistet werden müssen. Das Leistungsspektrum wird sinken. So wie wir es bereits vom Zahnersatz und von Sehhilfen gewohnt sind.

 

Also wäre doch eine individuelle Prävention nicht nur volkswirtschaftlich sinnvoll sondern könnte Ihnen auch bei zukünftiger Krankheit einiges an Zuzahlungen sparen.

 

Vergleichen wir hierzu doch mal das 2x tägliche Zähne putzen und dessen Erfolg… Heute kostet ein Zahnersatz schnell mal mehr als 5.000€ und jeder ist darauf erpicht nicht nur die Zähne zu putzen sondern auch mit dem Bonusheft den regelmäßigen Arztbesuch nachzuweisen, um möglichst nur einen kleinen Betrag selbst bezahlen zu müssen. Viele zahlen hier schon in eine Zahnzusatzversicherung ein, die monatlich 30-50€ kosten kann… nur für die Zähne!

Unser Tipp: Gesundheitsversicherung!

Stellen Sie sich bitte vor, Sie würden einen Bruchteil Ihrer Zahlungen für Ihre Krankenversicherung zusätzlich in eine Gesundheitsversicherung stecken, also zur Prävention, um gar nicht erst krank zu werden… Diese Versicherung wäre aber eher ein Fond, ein Budget, dass Sie monatlich investieren, also ausgeben sollten, um Ihre Gesundheit zu schützen.

Wenn Sie sich nun auf unseren Seiten über die physikalische Gefäßtherapie BEMER informiert haben, über die Basis Ihrer Gesundheit, über Ihre Mikrozirkulation und den Zusammenhang mit Ihrem Zellstoffwechsel, wenn Sie also wissen, dass BEMER wirkt, sowohl präventiv als auch akut, dann sollten Sie Ihre Gesundheitsversicherung in die physikalische Gefäßtherapie BEMER investieren!

BEMER ist wie Zähne putzen, Sie wenden die Therapie zu Hause 2x am Tag an, einmal morgens und einmal abends und tun so vorbeugend etwas gegen die meisten Erkrankungen. Das tolle ist, Sie zahlen hier nur einmal und können Ihre ganzen Familie präventiv versorgen. Die BEMER Geräte sind für eine lange Nutzungsdauer von ca. 10 bis 15 jahren ausgelegt und kommen mit drei Jahren Garantie.

Dies sind die idealen Voraussetzungen, um Ihr Gesundheitsbudget monatlich, ohne, dass es weh tut oder Sie auf etwas verzichten müssen, ganz einfach für einen Mietkauf oder ein Leasing der physikalischen Gefäßtherapie BEMER einzusetzen:

  • BEMER ist geeignet zur Prävention von über 80% aller nicht ansteckenden Krankheiten

  • BEMER wirkt auf den gesamten Körper

  • jeder kann BEMER nutzen

  • BEMER ist nebenwirkungsfrei

  • BEMER ist ganz einfach und intuitiv zu bedienen

  • Die Therapie ist nicht invasiv

  • Das Medizinprodukt hat eine lange Nutzungsdauer

Jetzt liegt es an Ihnen, wollen Sie es einfach kaufen oder doch lieber finanzieren oder leasen?

Gesundheitspunkt Steglitz

Attilastraße 87D

12247 Berlin-Steglitz

kostenfreie Hotline

0800 - 88 00 666

 

  • Black Facebook Icon
  • Black YouTube Icon
  • Black Instagram Icon

© 2019 TEAM MIKROZIRKULATION